Die ersten Wochen nach der Geburt Ihres Kindes sind für Sie als Familie schön und aufregend zugleich. Aus kinderärztlicher Sicht liegt es uns am Herzen Sie und Ihr Kind kennenzulernen und fachlich zu beraten. Dazu gehört eine engmaschige Betreuung, beginnend falls gewünscht mit der U2- Untersuchung nach der Geburt, gefolgt von der U3 – Untersuchung in der 4. -6. Lebenswoche inklusive der empfohlenen Hüftsonographie.

 

Zusätzlich bieten wir entsprechend der jeweiligen krankenkassenspezifischen Leistungen Untersuchungen wie den „Babycheck“ im 3.-5. Lebensmonat an. Hierbei können Schwerpunktthemen wie Schlafprobleme, Säuglingskoliken, Einführung der Beikost oder die generelle kindliche Entwicklung gesondert von den regulären Vorsorgen besprochen werden.

 

Zusammen mit Ihrer betreuenden Hebamme beraten wir Sie gerne bei den Themen wie Stillen, Zufüttern oder die Auswahl einer angepassten Säuglingsnahrung, insbesondere bei Vorliegen einer familiären allergischen Disposition.
Sollte bei Ihrem Kind eine angeborene Stoffwechselstörung oder eine Kuhmilcheiweißallergie diagnostiziert werden, können meine Kollegin Frau Schüller-Martin und ich in Zusammenarbeit mit der Stoffwechselambulanz der medizinischen Hochschule Hannover sowie der Kinderklinik auf der Bult eine adäquate Versorgung gemäß den entsprechenden Leitlinien gewährleisten.

Weitere Leistungen

Kinder- Jugendmedizin in Hannover

Allg. Kinder- & Jugendmedizin

Saeugling

Neugeborenenmedizin

Asthma

Asthma

Bildschirmfoto 2018-08-06 um 13.10.42

Naturheilkunde

Labor

Labordiagnostik

Neurodermitis

Neurodermitis

Sonographie

Sonographie